Ad-hoc News* vom 4. Mai 2017

Die Deutsche Geothermische Immobilien P1 GmbH, eine 100%-Tochter der DGI AG, erhält Refinanzierung Die 100%ige Tochter der DGI AG, die Deutsche Geothermische Immobilien P1 GmbH, die das Immobilienportfolio in Celle und Rotenburg hält, hat einen Refinanzierungsvertrag in Höhe von 5 Mio. EUR mit einem Investor geschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von bis zu 24 Monaten mit endfälliger Verzinsung. Die liquiden Mittel sollen zur Rückführung einer finalen Darlehenstranche verwendet werden, die Anfang Mai 2017 zur Rückzahlung fällig ist. Das Darlehen…

Mehr lesen

Corporate News vom 20. September 2016

Ruderis Wohnungsbaugesellschaft mbH und DGI unterzeichnen Letter of Intent „Dies ist mehr als eine Absichtserklärung!“ so der Chef der Deutschen Geothermischen Immobilien AG, Christoph F. Trautsch, anlässlich der Unterzeichnung des Letter of Intent. „Die gemeinsame Erklärung der Ruderis und der DGI ist wegweisend für eine innovative Energieversorgung eines ganzen Wohnquartiers mit Erdwärme. Wir freuen uns sehr, dass wir als Partner und zukünftiger Energielieferant des gesamten geplanten Wohnpark der Ruderis ausgewählt wurden!“ Die Freude ist nachvollziehbar, denn mit dieser vereinbarten Kooperation…

Mehr lesen

Corporate News vom 29. Februar 2016

Gründung der DGI GeoSolutions GmbH Die Deutsche Geothermische Immobilien AG (DGI AG) hat die DGI GeoSolutions GmbH mit Sitz in Ennepetal als 100% Tochter der DGI AG gegründet. Diese Maßnahme komplettiert die Wertschöpfungskette der DGI AG und sorgt dafür, unabhängiger gegenüber der Preisgestaltung der geothermischen Bohr- und Abwicklungskosten durch Wettbewerber zu werden. Hierbei konnten Teile des Personals sowie Bohrausrüstung und andere Gerätschaften der Firma Otto Schubert GmbH, die bereits die Immobilienportfolien Rotenburg/Wümme und Celle für die DGI AG erfolgreich abgewickelt…

Mehr lesen

Corporate News vom 14. Januar 2016

Kapitalerhöhung überzeichnet und erfolgreich abgeschlossen - Emissionserlös von EUR 2.200.000 - Mittelverwendung für die weitere Stärkung des Eigenkapitals und der weiteren Finanzierung des Wachstums der Gesellschaft Die Deutsche Geothermische Immobilien AG hat die  beschlossene Kapitalerhöhung von bis zu 110.000 Stück neuen, auf den Namen lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 (Neue Aktien) erfolgreich abgeschlossen. Die Kapitalerhöhung wurde im Rahmen eines Private Placements ausgewählten Investoren angeboten. Das Bezugsrecht der Aktaktionäre war ausgeschlossen. Die Kapitalerhöhung wurde zu…

Mehr lesen